Wie läuft eine Hypnosebehandlung ab?

Um es vorauszuschicken, jede Behandlung wird individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst und kann von der folgenden Beschreibung abweichen.

Im allgemeinen beginnen wir mit einem ausführlichen Vorgespräch bei mir in der Praxis. Darin besprechen wir Ihre Wünsche und Sie können mir gerne Fragen stellen.

Wie gehen wir dann weiter vor? Anschließend machen wir eine erste kurze Wohlfühlhypnose. So lernen Sie die Methode kennen.

Die weiteren Sitzungen können erfolgen

  • in Einzelbehandlung,
  • in kleinen Gruppen,
  • gemischt in Einzel- und Gruppensitzungen oder
  • in Videosprechstunden.

Wie viele Termine wir brauchen, hängt unter anderem von der Themenstellung ab. In der Regel können Sie mit drei bis sechs Sitzungen rechnen.

Als Arzt rechne ich individuell nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) ab. Für eine einzelne Hypnosesitzung investieren Sie je nach Dauer, Aufwand und Zielsetzung etwa 60 bis 150 Euro. Bei bestimmten Behandlungsthemen sind Abweichungen nach oben und unten möglich.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen eine Hypnotherapie nur in Ausnahmefällen und dann nur auf Antrag. Bei Privatkassen sind die Regelungen für die Kostenübernahme unterschiedlich. Wenn Sie möchten, dass Ihre Krankenversicherung zu den Therapiekosten beiträgt, informieren Sie sich bitte vor Therapiebeginn bei Ihrer Kasse über die Möglichkeiten.