Wie läuft eine Hypnosebehandlung ab?

Allgemeines Vorgehen bei Hypnosebehandlungen

Jede Hypnosebehandlung umfasst mehrere Teile. Diese Teile können direkt hintereinanderliegen oder sich über mehrere Termine erstrecken.

Teil 1: Kontaktaufnahme und Zielfestlegung

Therapeut und Patient bzw. Klient klären persönlich, übers Internet oder am Telefon, welche Wünsche der Patient bzw. Klient hat. In gar nicht wenigen Fällen ist das Ziel anfangs nicht so klar, wie es dem Patienten bzw. Klienten erscheint. Deshalb ist dieser oft recht kurze Teil besonders wichtig.

Wenn das Behandlungsziel geklärt ist,  kann der Therapeut im nächsten Schritt untersuchen, ob eine Behandlung mit Hypnose sinnvoll ist.

Hypnosebehandlung - Veranschaulichung der Klärung des Ziels der Behandlung durch ein Fragezeichen auf einem Felsen im Meer
Am Anfang der Behandlung mit Hypnose steht das gemeinsame Herausarbeiten des Ziels

Teil 2: Voruntersuchung und Besprechung des zeitlichen und finanziellen Aufwands

Nun erhebt der Therapeut die Anamnese (Patientengeschichte) und stellt fest, ob es mögliche Gegenanzeigen gegen eine Behandlung gibt. Gibt es keine fachlichen Einwände gegen eine Hypnosebehandlung, wird gemeinsam besprochen,

  • wie viele Sitzungen voraussichtlich nötig sind,
  • ob ausschließlich Einzel- oder auch Gruppensitzungen möglich sind,
  • wie lang jede Sitzung voraussichtlich dauern wird,
  • welche Kosten zu erwarten sind und
  • ob die Behandlung im direkten Kontakt oder online erfolgen wird.

Teil 3: Einleitung der Hypnose

Um mit Hypnose behandeln zu können, muss der Behandelte zuerst in Hypnose kommen. Dazu geleitet der Therapeut seinen Schützling über ein bewährtes Verfahren zur Hypnoseeinleitung (Hypnoseinduktion) in eine hypnotische Trance. Je nach Einzelfall kann diese Phase zwischen einigen Sekunden und mehreren Minuten dauern.

Teil 4: Die eigentliche Behandlungsarbeit

Hier wird es nun hochindividuell. Ein guter Hypnosetherapeut wird die Behandlung genau abstimmen auf

  • die Wünsche des Behandelten und
  • die Reaktionen des Behandelten in Hypnose, denn das gleiche Ziel lässt sich je nach den persönlichen Gegebenheiten des Patienten bzw. Klienten auf verschiedene Arten erreichen.

Teil 5: Herausführen aus der Hypnose und Nachbesprechung

Am Ende jeder Sitzung führt der Therapeut den Hypnotisierten wieder zurück in den Wachzustand. Danach besprechen beide, ob es in der Sitzung wichtige Erlebnisse gab und wie sich der Behandelte fühlt. Je nach Einzelfall empfiehlt der Behandler weitere Übungen für zuhause, zum Beispiel mit Selbsthypnose. Und natürlich spricht man den Termin für die nächste Sitzung ab, wenn weitere Sitzungen nötig sind.

Individuelle Hypnosebehandlung bei mir

Wenn Sie sich an mich in meiner Praxis für Hypnose in Mannheim wenden, lässt sich Ihre Behandlung im allgemeinen in drei Schritten zusammenfassen.

Die drei Schritte der persönlichen Behandlung bei mir

  1. Rufen Sie mich an (Tel. 0621 15 20 45 03), damit wir einander kennenlernen und einen persönlichen Termin ausmachen können.
  2. Bei unserem ersten Termin klären wir, wie ich Ihnen helfen kann und besprechen, welcher zeitliche und finanzielle Aufwand zu erwarten ist.
  3. Die Folgetermine umfassen Einzel- beziehungsweise Grup­pen­sitzungen, angepasst an Ihre individuelle Situation.

In vielen Fällen können wir die Therapie in Videosprechstunden durchführen, um Ihnen unnötige Wege zu ersparen.

Behandlungsdauer und -kosten

Wie viele Termine Sie brauchen, hängt von Ihren persönlichen Voraussetzungen und von der genauen Themenstellung ab. In der Regel können Sie mit drei bis sechs Sitzungen rechnen.

Für eine einzelne Hypnosesitzung investieren Sie je nach Dauer, Aufwand und Zielsetzung etwa 60 bis 150 Euro. Im Einzelfall sind Abweichungen nach oben und unten möglich.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen eine Hypnotherapie nur in Ausnahmefällen und dann nur auf Antrag. Bei Privatkassen sind die Regelungen für die Kostenübernahme unterschiedlich. Wenn Sie möchten, dass Ihre Krankenversicherung zu den Therapiekosten beiträgt, informieren Sie sich bitte vor Therapiebeginn bei Ihrer Kasse über die Möglichkeiten.

Haben Sie Fragen zur Behandlung mit Hypnose? Dann nutzen Sie bitte die Kontaktbox im Anschluss!

    Kontakt

    Erreichen können Sie mich spontan über Telefon und Handy oder bequem mit einer Nachricht über das Textfeld.

    Sie wollen mich anrufen?

    Dann erreichen Sie mich unter 0621 15 20 45 03. Wenn Sie gerade am Handy über das Handynetz surfen, brauchen Sie zum Wählen nur meine Nummer anzutippen. Sonst geben Sie die Nummer bitte wie gewohnt auf Ihrem Telefon ein.
    Falls Sie den Anrufbeantworter meiner Praxis erreichen, sprechen Sie mir bitte folgende Informationen auf die Mailbox:
    • Ihr Anliegen,
    • Ihre Telefonnummer und
    • günstige Zeiten für den Rückruf an Sie.

    Sie wollen mir eine Nachricht schicken
    oder wünschen einen Rückruf?

    Dann helfen Ihnen die folgenden Zeilen weiter:


    Gibt es Zeiten, zu denen Sie besonders gut telefonisch zu erreichen sind?
    Montag bis Freitag
    oderMontag bis Donnerstag
    Wenn Sie einen Rückruf zu anderen Zeiten wünschen, vermerken Sie die Zeiten bitte in Ihrer Nachricht.


    Scroll to Top